Autor der Meldung

"TYPISCH WIEN!" Dein Begleiter durch das vorweihnachtliche Wien!


Mit dem Reiseführer "TYPISCH WIEN!" durch die adventlich geschmückte Stadt an der Donau!
Sämtliche Adventmärkte befinden sich vor historischen Bauwerken. In diesem Reiseführer machen 50 Fragestellungen zu Gebäuden, Plätzen und prägenden Persönlichkeiten der Stadt neugierig auf die Antworten.
Und so empfehlen wir: Buch griffbereit in die Tasche oder den Rucksack, Hände in die Handschuhe, Haube auf den Kopf und ab zur Adventmarkt-Runde mit Stadtbesichtigung inklusive!


"TYPISCH WIEN!" Dein Begleiter durch das vorweihnachtliche Wien!

"TYPISCH WIEN!" Dein Begleiter durch das vorweihnachtliche Wien!

Der Advent bringt immer ganz besondere Stimmung nach Wien, die Stadt an der Donau. In der ehemaligen Residenzstadt der Habsburger werden sämtliche Straßenzüge und Bauwerke festlich geschmückt und beleuchtet und zahlreiche Advent-, Winter-, und Christkindlmärkte bieten auf fast jedem größeren Platz ein reiches Angebot an Kunsthandwerk. Selbstverständlich dürfen dabei auch Punsch und Glühwein nicht fehlen, um die klammen Finger wieder zu wärmen. So etwa am Stephansplatz, Rathausplatz, Karlsplatz und Maria Theresien-Platz, vor Schloss Schönbrunn und Schloss Belvedere sowie am Hof und auf der Freyung - überall dort taucht der Besucher in eine vorweihnachtliche Welt ein, die in festliche Stimmung versetzt.

Doch was wäre solch ein Wienbesuch ohne entsprechende Zusatzinformationen? Denn die Adventmärkte der Stadt befinden sich allesamt vor bemerkenswerten historischen Gebäuden, die neugierig machen.

- Vor einem Besuch des Weihnachtsmarktes am Stephansplatz lädt der Dom dazu ein, in seinem Inneren zur Ruhe zu kommen und unweigerlich fallen dem Besucher und Betenden die gotischen Säulenfiguren auf. Warum sind sie in ihrer Fertigung unterschiedlich?
- Der Besucher des großen Christkindlmarktes am Rathausplatz interessiert sich sicherlich für die Höhe des Rathausturmes und weshalb er das höchste Gebäude an der Ringstraße darstellt.
- Am Kunsthandwerksmarkt am Karlsplatz fragt man sich, weshalb die Karlskirche nach einem Karl benannt ist.
- Das Weihnachtsdorf rund um die Statue der Maria Theresia macht neugierig auf diese starke Frau.
- Im Weihnachtsdorf vor dem Schloss Belvedere fällt sicherlich das orientalisch anmutende Dach des Schlosses auf und man fragt sich: Weshalb in diesem Stil?

Nun, diese und viele weitere Fragen werden im farbig bebilderten Reiseführer "TYPISCH WIEN!" von der Reisebetreuerin Ulrike Lemmerer unterhaltsam und kurzweilig in kulturgeografischer und historischer Hinsicht beantwortet. Insgesamt 50 Fragestellungen zur Stadt, ihren Bauwerken und prägenden Persönlichkeiten machen neugierig auf die Antworten. Anschließende Tipps für Besichtigungen und Aktivitäten machen das Buch im Softcover zu einem praktischen Begleiter in der Stadt.
Und so empfehlen wir: Buch griffbereit in die Tasche oder den Rucksack, Hände in die Handschuhe, Haube auf den Kopf und ab zur Adventmarkt-Runde mit Stadtbesichtigung inklusive!

Und für alle, die vor allem in der Vorweihnachtszeit gerne karitative Belange unterstützen, gibt es hier auch einen Zusatzwert: Der Karina Verlag, in dem das Buch erschienen ist, spendet gemeinsam mit seinen Autorinnen und Autoren unter dem Slogan "Jedes Buch ist eine Träne weniger" an die Wiener Frauenhäuser.


Einem Besuch der Stadt Wien mit seinen zahlreichen Adventmärkten steht mit "TYPISCH WIEN!" also nichts mehr im Wege!


Buchinfos:
Titel: "Vienna life. TYPISCH WIEN!"
Autor: Ulrike Lemmerer
Verlag: Karina Verlag
Preis inkl. MWST: € 21,90
196 Seiten
ISBN 9783961113842

Erhältlich über: karinaverlag.at, Amazon, Weltbild.de, bücher.de




Weitere Pressemeldungen des Autors


Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional