Websuche

Autor der Meldung

RES Software erweitert Enterprise-Lösung für User Workspace Management



RES PowerFuse integriert neue Funktionen und unterstützt Microsoft Office 2010

(News4Press.com) RES Software, Technologieführer für User Workspace Management, hat das zweite Service Release für sein Flaggschiffprodukt RES PowerFuse veröffentlicht. Die Enterprise-Lösung unterstützt erstmals Microsoft Office 2010 und trägt damit der aktuellen Entwicklung Rechnung, dass immer mehr Organisationen auf die neueste Version der Microsoft-Software wechseln. Zum Funktionsumfang des Upgrades von RES PowerFuse zählen verschiedene Neuerungen – wie zum Beispiel benutzerspezifische Vorlagen, mit denen IT-Verantwortliche den Zeit- und Kostenaufwand bei der Desktop-Konfiguration weiter reduzieren können.

RES PowerFuse erfasst und sichert die Benutzereinstellungen auf Desktop-Rechnern, um den Aufwand für die Verwaltung von Benutzerprofilen zu minimieren ("Zero-Profile-Technologie"). Nach Speicherung der lokalen Einstellungen lassen sich von zentraler Stelle aus individuelle Benutzerprofile applikationsgebunden oder unternehmensweit verteilen. Das zweite Service-Release erweitert die Software um mehr als zehn neue Funktionen. Anwender können beispielsweise eigene Templates generieren und so auf einfache Weise die Einstellungen verschiedener Applikationen verwalten.

"Unsere Lösung gibt Anwendern umfassende Funktionalitäten zur Hand, um Benutzereinstellungen sowohl in aktuellen als auch zukünftigen Applikationen effektiv zu verwalten", erklärt Bob Janssen, CTO bei RES Software. "Unsere Kunden erhalten ausgereifte Technologien zur Verwaltung und Bereitstellung produktiver Desktop-Umgebungen, mit denen sich benutzerspezifische Roaming-Profile für intern eingesetzte Applikationen erfassen und pflegen lassen. Mit dem neuesten Upgrade erweitern wir die Liste der unterstützten Anwendungen, so dass IT-Verantwortliche den Verwaltungsaufwand einsparen können, der bei einer individuellen Konfiguration solcher Einstellungen anfällt."


Im Rahmen der bestehenden Wartungsverträge ist das Service-Upgrade ab sofort für alle Kunden auf der Firmenwebseite unter http://support.ressoftware.com abrufbar.

Alle unterstützten Applikationen im Überblick:

• Microsoft Office 2003, 2007 und 2010
• Microsoft Project 2003, 2007 und 2010
• Microsoft Visio 2003, 2007 und 2010
• Adobe Acrobat Reader 6, 7, 8 und 9
• AOL Instant Messenger
• FileZilla 2 und 3
• Microsoft Internet Explorer 6, 7 und 8
• MSN Messenger 7.0 und 7.5
• Microsoft Outlook Express
• WinZip 9, 12 und 14
• Yahoo! Messenger 7.5 und 8.0
• Windows-Einstellungen für Maus und Tastatur, regionale Parameter, Spracheinstellungen etc.




Weitere Pressemeldungen des Autors

RSS
Media-Center


Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional