Autor der Meldung

Putin verbündet sich mit Erdogan - Bau eines Atomkraftwerks geplant


Wirtschaftliche Interessen wichtiger?


Putin verbündet sich mit Erdogan - Bau eines Atomkraftwerks geplant

(News4Press.com) Anlässlich eines Staatsbesuchs in Moskau lockerte Russland die Sanktionen gegen die Türkei. Im Treffen mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan lobte Putin betreffend dem Syrienkonflikt ausdrücklich die "vertrauensvolle und effektive Zusammenarbeit mit Ankara".

Im Syrienkrieg treten Russland und die Türkei als Verbündete auf. Putin sei "sehr froh" über die Verbindungen zur Türkei. Russland hat vor die Gaspipeline "Turkish Stream" durch das Schwarze Meer zu leiten, um so künftig Erdgas auch nach Südeuropa verkaufen zu können.

Darüber hinaus will Putin im Süden der Türkei ein Kernkraftwerk bauen lassen. Offenbar erholt sich die Beziehung beider Staaten zueinander recht schnell. 2016 hatte Russland ein Embargo gegen die Türkei ausgesprochen, nachdem ein russisches Militärjet von den Türken abgeschossen wurde.

Quelle: http://www.bild.de/politik/ausland/recep-tayyip-erdogan/putin-empfaengt-erdogan-50791062.bild.html

(VL) War ja klar, dass wirtschaftliche Interessen vorgehen. Am Ende gewinnt eben immer das Geld. Leider!

(VL) Newsforum.info

Foto: Screenshot / Youtube

Putin, Erdogan, Russland, Türkei, Wirtschaft, Beziehungen, Atomkraftwerk, Öl, Erdgas

http://www.newsforum.info
Free Social News




Weitere Pressemeldungen des Autors

RSS
Media-Center

Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional