Websuche

Autor der Meldung

Pancetera veröffentlicht neue Lösung für schnelle, einfache und kostengünstige Datensicherung in virtuellen Umgebungen



Neuer CEO kommt von VMware – erste Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen.

(News4Press.com) Pancetera, Spezialist für Speicheroptimierung in virtuellen Umgebungen, hat eine technisch neuartige Virtual Appliance veröffentlicht, die den Administrationsaufwand für Backup- und Wiederherstellungsaufgaben, Antivirus-Scans und das Kopieren virtueller Maschinen im WAN- und LAN-Umfeld reduziert. Pancetera Unite richtet sich an Organisationen, die Speicher- und Datensicherungsprozesse beim Einsatz von Virtualisierungslösungen in den Griff bekommen wollen. Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, einerseits die Komplexität und Kosten ihrer VDI-Strategie zu senken und andererseits die Verfügbarkeit und Performance im Netzwerk zu erhöhen.

Neuer CEO des Start-up-Unternehmens ist Henrik Rosendahl, der bereits mit der Thinstall Corporation eine spannende Technologie erfolgreich vermarktet hat. Thinstall entwickelte eine Lösung zur Virtualisierung von Windows-Applikationen und wurde 2008 vom Virtualisierungsanbieter VMware übernommen. Das Geschäftskonzept von Rosendahls neuer Firma trifft ebenfalls auf großes Interesse. Das Unternehmen hat soeben seine erste Finanzierungsrunde mit den Wagniskapitalgebern Hummer Winblad Venture Partners und ONSET Ventures erfolgreich abgeschlossen.

Weitere Funktionen von Pancetera Unite auf einen Blick:

• Die Pancetera-Technologie SmartView™ verschafft einen zentralen, einheitlichen Überblick über alle virtuellen Maschinen (für Hypervisor und Datenlaufwerke). Per Direktzugriff können Administratoren die Daten virtueller Maschinen nach Belieben einsehen, verschieben und kopieren.

• SmartView™ bietet Zugriff auf alle VM-Instanzen und Datenordner, um sie für Backup-, Archivierungs- und Wiederherstellungsaufgaben sowie Antivirus-Scans, Suchprozesse, Data Loss Prevention und andere Dienste zu nutzen. Bei minimalem oder ganz ohne Integrationsaufwand können eingesetzte Applikationen direkt auf die virtuellen Maschinen zugreifen.

• Panceteras Technologie SmartRead™ senkt die Speicher-, Netzwerk- und Betriebssystemauslastung nachweisbar und ermöglicht eine effizientere Nutzung der bestehenden Kapazitäten. Beim Streaming von Backup-Daten kann Pancetera die Systemauslastung um bis zu 80 Prozent reduzieren.

Für Partner und Interessenten im deutschsprachigen Raum führt Pancetera mehrere kostenlose Webinare durch, die im Rahmen einer Live-Demo die einzelnen Funktionen der Virtual Appliance vorstellen. Unter https://www1.gotomeeting.com/register/157199776 können sich interessierte Anwender für Montag, den 16. August 2010, und unter https://www1.gotomeeting.com/register/599212961 für Dienstag, den 24. August 2010, anmelden. Beide Online-Seminare finden in deutscher Sprache statt und dauern von 16.00 bis 17.00 Uhr.

"Kosten und Komplexität sinken"

"Der Erfolg von Desktop-Virtualisierungslösungen führt auf Unternehmensseite zu neuen Herausforderungen bei der Konsolidierung virtueller Maschinen", erläutert Patrick Harr, Vice President für Desktop-Lösungen bei VMware. "Der technologische Ansatz von Pancetera minimiert den Aufwand für die Sicherung und Wiederherstellung von Daten sowie Offline-VDI- und Sicherheits-Scans virtueller Rechner in Vmware-View-Umgebungen. Mit dieser Komplettlösung profitieren Kunden davon, dass Kosten und Komplexität im Rahmen von Desktop-Virtualisierungsprojekten sinken, weil die VM-Konsolidierung effizienter erfolgt."

"IT-Unternehmen haben allen Grund dazu, Desktop-Virtualisierung entschlossen voranzutreiben, aber dieser Trend bringt auch eine Reihe neuer Herausforderungen mit sich", ergänzt Michael Krüger, Regional Sales Manager bei Pancetera. "Unsere Produkte setzen insbesondere bei der Problematik einer zu hohen Komplexität an und ermöglichen auf Unternehmensseite deutliche Kosteneinsparungen bei der Installation virtueller Maschinen."

Preise und Verfügbarkeit

Pancetera Unite ist ab sofort verfügbar und kostet in der lokal installierten Vollversion 995,00 Euro (ohne Mehrwertsteuer) per Socket für alle dort installierten VMs. Alternativ lassen sich auch die installierten VMs lizensieren, unabhängig von der Anzahl eingesetzter Sockets. Pancetera verkauft seine Produktpalette ausschließlich über ein weltweites Netzwerk autorisierter Reseller.




Weitere Pressemeldungen des Autors

RSS
Media-Center


Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional