Neuste Meldungen Populärste Meldungen Top in 7 Tagen in 30 Tagen in 365 Tagen



Zur Abzugsfähigkeiten von Aufwendungen für Privatschulen



Frohes neues Jahr: Wie lange dürfen Sie ein frohes neues Jahr wünschen?

Abstract: Frohes neues Jahr: Wie lange dürfen Sie ein frohes neues Jahr wünschen?

Rentenabschläge ausgleichen - So viel kostet der vorgezogene Ruhestand

Abstract: Versicherte, die trotz frühem Renteneintritt volle Leistungen beziehen wollen, können mit freiwilligen Einzahlungen Kürzungen ihrer Rentenansprüche ausgleichen. Doch lohnt sich das?

Life Design am Bodensee

Abstract: Für alle ab 55, die ihr Leben und ihre Zukunft umfassend in die Hand nehmen wollen, gibt es am 24./25. Mai 2018 in Lindau am Bodensee einen zweitägigen Workshop mit dem Titel “my life 55 plus”.

Praxistage Interne Kommunikation 2.0 der SCM am 13. und 14. März 2018 in Frankfurt



Für viele Schulden haften Ehepaare gemeinsam Für viele Schulden haften Ehepaare gemeinsam. - Bremer Inkasso: Gläubiger sollten Solidarhaftung von Ehepartnern prüfen



Berufsstart- Studie: NRW, Baden-Württemberg und Bayern sind für Fach- und Führungskräfte attraktiv



QUICKUPTENTS HEXAGON-Serie weltexklusiv mit LEVAR-Aluminium-Beschichtung



Uwe Bendel – über zweieinhalb Jahrzehnte haben uns vieles gelehrt und wir lernen immer noch

Abstract: Manchmal kann man den Eindruck gewinnen, dass sich jeder Pflegedienst im Marketing auf die Fahne geschrieben hat, den Menschen in den Mittelpunkt seines Handels zu rücken. Doch einige vergessen dabei, dass es nur ein Kriterium gibt, das darüber entscheidet, wie wahr diese Aussage im Einzelnen ist: die Zufriedenheit derer, die im Mittelpunkt stehen sollen. Sind sie es tatsächlich? Täglich und ganzh

10 Tipps, die bei der Aufgabe des Zähneputzen von Kinder helfen!



Nächste Meldungen



SilviRom Forest GmbH & Co. KG: Klagen auf Rückabwicklung. Schadensersatzklagen vor baldigem Verjährungseintritt.

Abstract: In dieser Lage dürften sich die meisten Gesellschafter dieses Fonds befinden und sich eher heute als morgen wünschen, die Beteiligung wieder los zu sein.

Dauerthema Verjährung: Eintritt der Verjährung, wegen unwirksamer Unterbrechung derselben.

Abstract: Hat ein betroffener Anleger einen Rechtsanwalt mit dieser Maßnahme beauftragt, so können ihm Schadensersatzansprüche zustehen.

Prosavus: Zahlreiche Klagen des Insolvenzverwalters! Das sollten Anleger jetzt tun!

Abstract: Anleger, die die gerichtlich gesetzte Notfrist verpassen, riskieren, dass gleich ein sog. „Versäumnisurteil“ erlassen wird, aus dem der Insolvenzverwalter gleich vollstrecken kann, was schade wäre, denn:

Zahlungseinstellung bei Optioment.com?

Abstract: Investmentplattform Optioment.com zahlt seit Dezember 2017 keine Gelder mehr an ihre Mitglieder aus.

Rückforderung von Ausschüttungen: Die überraschenden Posteingänge sind mit dem Schreiben des Insolvenzverwalters noch nicht beendet.

Abstract: Warum kommen die Insolvenzverwalter vor Gericht oft mit ihren Forderungen durch?
(News4Press.com) Die Anleger von Schiffsfonds reagieren durch die Bank weg überrascht, wenn sie zwi

Der BSZ e.V. gewährt einen Blick in die unseriöse Variante des Anlagegeschäfts.

Abstract: Achtung Falle: „Kaufe wertlose Kapitalbeteiligungen und Schrottaktien“ Finanzgenie ist man nur bis zum Bankrott.

Die systematische Geldvernichtung ist Teil einer wie geschmiert laufenden Parallel- Finanzindustrie.

Abstract: Abenteuerlich bis grotesk sind mitunter die Verkaufsargumente der Banken und Anlageberater, die ihren Kunden miese Anlageprodukte als sicher und lukrativ aufschwatzen.

In Schieflage geratene Kapitalanlagen wie zum Beispiel ,,Schiffsfonds" und die Rückforderung von Ausschüttungen bringen überwiegend viele Senioren in finanzielle Not!

Abstract: Offensichtlich ist das Thema, Rückforderung von Ausschüttungen, bei vielen betroffenen Anlegern noch ungelöst“, sagt Horst Roosen, Vorstand des BSZ e.V.

-2- Jahres-Rückblick "Fondsgebundene Lebensversicherungen"

Abstract: Kein Geld zum klagen? Wir finanzieren Ihren Rechtsanspruch!
(News4Press.com) Der mit dem BSZ e.V. kooperierende Prozessfinanzierer erkämpft die besten Vergleic

RÜCKFORDERUNGEN VON AUSSCHÜTTUNGEN SCHÜREN BEI SCHIFFSFONDS-ANLEGERN WACHSENDEN UNMUT

Abstract: „Nichts tun“, ist jetzt der größte Fehler! Das Problem einfach unter den Teppich zu kehren und zu vergessen, macht die Sache noch schlimmer. Ungeprüft die Forderung bezahlen ist ebenfalls keine gute Lösung.

Lebensversicherung: Verwendung als Kreditsicherheit führt nicht zum Verlust des Widerspruchsrechts

Abstract: Verwendung als Sicherungsmittel steht Rückabwicklung nicht grundsätzlich entgegen
(News4Press.com) • Oberlandesgericht München bestätigt die hier berichtende BSZ e.V. Vertrauenskanz

Anlegerschutz: Plädoyer für maximale Wiederbeschaffung von Anlageverlusten

Abstract: Auf dem Anlagemarkt tummeln sich viele Scharlatane, Hochstapler und Betrüger.
(News4Press.com) Der BSZ e.V. ist seit 1998 die Stimme der Kleinanleger und vertritt deren Interess

GEOKRAFTWERKE.de GmbH. Zinszahlungen bleiben aus. Handlungsbedarf für Anleger.

Abstract: Nach Angaben der GEOKRAFTWERKE.de GmbH sollten Anleger von einem nachhaltigen Investment in die Zukunft der regenerativen Energieerzeugung durch Geothermiekraftwerke in Deutschland profitieren.

Post vom Insolvenzverwalter: Rückzahlungsaufforderung für bereits erhaltene Schiffsfonds- Ausschüttungen.

Abstract: Es ist kein Selbstläufer für die Gegenseite bei den Anlegern die Zahlungen einzufordern. Im Gegenteil: Anleger können sich erfolgreich wehren.

Wer vor Gericht geht um Schadensersatz zu erlangen, stellt relativ schnell fest, dass mitunter vor Gericht gelogen wird, dass sich die Balken biegen

Abstract: Alle beteiligten haben ihr Geschäft gemacht, nur die Anleger nicht.
(News4Press.com) Der Reichskanzler Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck soll gesagt haben: „Es wi

BWF-Stiftung: Sehr gute Schadensersatz-Chancen gegen Vermittler!

Abstract: Der Vermittler schuldet eine anleger- und objektgerechte Beratung. Sofern diese nicht stattgefunden hat, was im Fall BWF-Stiftung oftmals der Fall war, macht er sich dem Anleger gegenüber schadensersatzpflichtig, was im Fall BWF-Stiftung eindrucksvoll bestätigt wurde.

Rückforderung von Ausschüttungen: Statt ansehnlicher Profite, gibt es jetzt Zahlungsaufforderungen des Insolvenzverwalters!

Abstract: „Viele Anleger die jetzt Geld verloren haben und sich dazu auch noch von verschiedenen Seiten mit hohen finanziellen Forderungen konfrontiert sehen, sind Opfer eines Systems, welches für Kleinanleger keinen angemessenen Schutz bietet“, sagt Horst Roosen, Vorstand des BSZ e.V. und seit 1998 aktiv im Anlegerschutz tätig.

Rückforderung von Ausschüttungen: Statt ansehnlicher Profite, gibt es jetzt Zahlungsaufforderungen des Insolvenzverwalters!


(News4Press.com) Vielen Kunden wurden von ihren Banken Schiffs- und Medienfonds als sichere Anlage z

Erfolgreicher Auftakt für Betroffene in Sachen LKW-Kartell

Abstract: Betroffene LKW-Käufer und Leasingnehmer sollen daher darauf hingewiesen werden, dass diverse Prozessfinanzierer sämtliche Kosten für eine Klage und für ein qualifiziertes Gutachten übernehmen.

Haben Banken den Anlegern Schiffsfonds ungeprüft als sichere Anlage verkauft und dabei verschwiegen, dass Ausschüttungen eventuell zurück verlangt werden könnten?

Abstract: Die Anleger sind durch die Bank weg überrascht, wenn sie mit den Rückforderungsansprüchen erhaltener Ausschüttungen konfrontiert werden.

Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional