Neuste Meldungen Populärste Meldungen Top in 7 Tagen in 30 Tagen in 365 Tagen





Schlechte Nachrichten für Anleger der GEOKRAFTWERKE.de GmbH

Abstract: Für viele Anleger der GEOKRAFTWERKE.de GmbH haben sich mit diesem Schreiben die schlimmsten Befürchtungen bestätigt.



Die Insolvenzen der P&R Container-Investments bringen beinahe täglich neue Ungereimtheiten an den Tag.

Abstract: Falsche Eigentumszertifikate. Teure P&R-Neucontainer sind teilweise uralt.



Rückforderung von vereinnahmten Ausschüttungen: Nicht voreilig zahlen!

Abstract: In nicht wenigen Fällen ergeben sich dabei erhebliche Ansatzpunkte die gegen die Durchsetzbarkeit der Forderung und für eine Verweigerung der Zahlung sprechen.



Abgasskandal: Rechtsstaat und Bürger werden hier am Nasenring durch die Arena geführt.

Abstract: Aus Brüssel kommt die Nachricht, dass die EU ihre Entscheidung über eine Klage gegen Deutschland wegen zu großer Luftverschmutzung wieder vertagt hat.



Bürgen große bekannte Namen aus der Finanzbranche, dazu zählen auch die Banken und Sparkassen, für eine gute Anlageberatung?

Abstract: Viele Kapitalanlagestrategien erweisen sich oft als Reinfälle.



P&R Container: Neue Hiobsbotschaft für die Anleger. Stress mit dem Finanzamt?

Abstract: Weit über 50.000 falsche Steuererklärungen?



So wehren Sie sich gegen die Rückforderung bereits vereinnahmter Ausschüttungen.

Abstract: Wie Entscheidungen verschiedener Gerichte zeigen, besteht für Anleger eine hinreichende Chance, die Rückzahlung der Ausschüttungen nicht leisten zu müssen.



P&R Container: Gebrauchtcontainer als neu verkauft

Abstract: Aufwändige Kleinarbeit bei der Bestandsaufnahme als höfliche Umschreibung für Chaos haben die vorläufigen Insolvenzverwalter von P&R bereits bestätigt. Allerdings stellt sich zunehmend die Frage, ob nicht mehr als reine Schlamperei vorliegt. Denn offenbar wurden Anlegern sogar gebrauchte Container als Neuware angedreht.



VENTSPILS mbH & Co. KG: Insolvenzverwalter fordert Anleger zur Rückzahlung von Ausschüttungen auf.

Abstract: Zahlen Sie keine Ausschüttungen zurück! (jedenfalls nicht ohne vorherige Prüfung)



Infinus-Anlage-Skandal: OLG-Urteil kann eine erhebliche Signalwirkung entwickeln und verbessert die Chancen auf Schadensersatz deutlich.

Abstract: Die Richter hatten Dutzende Anleger abblitzen lassen, die Schadenersatz von ehemaligen Infinus-Managern fordern. Doch damit hatten es sich die Richter zu leicht gemacht



Von der Anlagefalle nahtlos in die Wiederbeschaffungsfalle.

Abstract: Die gute Nachricht: Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um verlorenes Geld oder doch zumindest einen Teil davon zurück zu holen. Es kann allerdings in manchen Fällen ein langwieriger Prozess werden.

Winterthurer Rechenzentrum gewinnt Ausschreibung um internationalen Grossauftrag

Abstract: Die Rechenzentrum Winterthur GmbH hat in Kooperation mit Ihrer Holding einen Auftrag im Wert von 75 Mio. CHF aus dem Finanzsektor gewonnen und setzt Hosting gemäss FINMA Richtlinien um.



Öko-Ablasshandel auf vollen Touren: Schulze, Altmaier und DUH-Resch – Nachrichten aus Takatuka-Land

Abstract: Neue SPD-Bundesumweltministerin will Fahrverbote; Altmaier erzählt der Autoindustrie, wie Wirtschaft geht; die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will »Kamin aus!«



Pleitefirma P&R: Kann man mehr Container verkaufen, als man eigentlich besitzt?

Abstract: Doch offen ist nicht nur, ob es alle Container wirklich gab, die von P&R über die Jahre an Anleger vermarktet wurden.



Winterkorn angeklagt. Dieselgate holt früheren VW-Chef Winterkorn ein

Abstract: Die US-Justiz präsentiert den Betrügern nun die Rechnung! In Deutschland werden die Geschädigten an der Nase herumgeführt und zahlen mit ihrem Steuergeld sogar den Klägern für Fahrverbote noch die Gerichtskosten. ……und die Bürger lassen sich das gefallen!



Rückforderung von Ausschüttungen: Prospekthaftung wegen Rückzahlungsrisiko?

Abstract: Der Schadensersatz gründet in der vorvertraglichen fehlerhaften Aufklärung, z. B. durch Verwendung eines fehlerhaften und unvollständigen Prospektes



Der Große Irrtum über die Gemeinnützigkeit. Wo Gemeinnützigkeit drauf steht ist oft kein Gemeinwohl drin!

Abstract: Die Deutsche Umwelthilfe darf jetzt keine Kinder mehr zum Geldeintreiben einsetzen. Dem berüchtigten Abmahnverein wurde jetzt untersagt, minderjährige Kinder zum »Spenden« sammeln loszuschicken.



Die Vereinigten Staaten bleiben bis auf Weiteres kein gutes Reisepflaster mehr für VW-Manager.

Abstract: Was droht übrigens dem Ministerpräsidenten Niedersachsens, der immerhin im VW-Vorstand sitzt und auch über das Desaster informiert sein müßte?



Abgasskandal: Der Rechtsstaat verabschiedet sich von seinen Bürgern.

Abstract: Die Menschen wollen weder ihre Autos verschrotten noch wollen sie sich mit ihren Fahrzeugen aus den Städten aussperren lassen.



Arbeitsgemeinschaft: Entschädigung im Abgasskandal (EiA) nimmt Arbeit auf.

Abstract: • Auto zurück – Geld zurück. • Umtausch gegen ein neues Fahrzeug, welches den gesetzlichen Bestimmungen gerecht wird. • Wer sein Auto behalten möchte: kostenlose Umrüstung des Fahrzeugs mit Garantie über einen Zeitraum von 10 Jahren und Zahlung von mindesten 5000.- Euro für Wertminderung.


Abgas-Skandal: Kraftfahrt-Bundesamt ordnet Rückruf für 60.000 Porsche Cayenne und Porsche Macan an.

Abstract: Die Akte Porsche im Dieselskandal füllt sich. Bei knapp 7.000 Porsche Cayenne Euro 6 4,2 Liter V8 TDI und rund 53.000 Porsche Macan Euro 6 3 Liter V6 TDI haben die Prüfer des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) erneut unzulässige Abschalteinrichtungen entdeckt.

P & R Container: Ein Abgrund von Vermögensvernichtung tut sich auf.

Abstract: Ein Schadensersatzanspruch ist u. a. darauf gerichtet, so gestellt zu werden, als wäre das Investment nie getätigt worden. Es ist vollständig rückabzuwickeln.

Diesel Besitzer die am Ende des Tages nicht als die "Dummen" dastehen wollen, sollten jetzt ihre Forderungen geltend machen!

Abstract: Schmutzige Diesel….. schmutzige politische Deals….. täuschen und vertuschen……
(News4Press.com) Schmutzige Diesel….. schmutzige politische Deals….. täuschen und vertuschen…… I

Hat der Rechtsanwalt immer Recht? "Es kommt darauf an…..".

Abstract: Bei jedem Rechtstreit werden die Karten neu gemischt und vergangene – wenn auch eventuell gewonnene- Schlachten zählen nicht mehr, sagt Horst Roosen, Vorstand des BSZ e.V.

Mit Verlusten bei Kapitalanlagen kommen viele betroffene Anleger der zuschnappenden Liquiditätsfalle immer näher.

Abstract: Die „Nehmer“ sind die Gewinner, die „Geber“ immer öfter die Verlierer.
(News4Press.com) Die vielen Anlagepleiten und Anlagebetrügereien haben mittlerweile zu einer Entwic

Wenn in Ihrem Auto eine illegale Abschalteinrichtung verbaut ist, dann haben Sie einen berechtigten Anspruch gegen den Hersteller.

Abstract: • Eine Motorsteuerung, die erkennt, ob sich ein Fahrzeug auf einem Prüfstand befindet und in diesem Fall den Motorbetrieb so umschaltet, dass ein niedrigerer Schadstoffausstoß entsteht, begründet einen erheblichen Mangel eines Fahrzeugs.

Die EU verklagt Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH).

Abstract: Betroffene Fahrzeugbesitzer die am Ende des Tages nicht als die „Dummen“ dastehen wollen, sollten jetzt unbedingt handeln.

P&R-Anleger: Falschmeldung? Nein, der Großteil der Container existiert nicht!

Abstract: P&R-Skandal weitet sich aus – Eine Millionen Container existieren nicht – Staatsanwaltschaft ermittelt.

Abgas-Skandal – Auch Porsche unter Manipulationsverdacht: Kraftfahrtbundesamt ruft 60.000 Porsche zurück.

Abstract: „Wer jetzt meint, dass man abwarten könne, der irrt. Denn die Verjährungsuhr tickt unaufhaltsam und dazu droht auch noch ein Fahrverbot.

Gescheiterte Kapitalanlage: Nichts unternehmen ist die schlechteste aller Möglichkeiten!

Abstract: Soll man ,,gutes Geld" dem „schlechten Geld“ hinterherwerfen? Dieser Spruch ist eine Erfindung der Finanzindustrie, damit der geschädigte Anleger die Füße still hält!

Drohende Diesel-Fahrverbote: Von der EU zugelassene Spielräume bei den Stickoxid- Messmethoden liefern ungleiche Messergebnisse.

Abstract: Es gibt Messstellen, die häufig so aufgestellt wurden, dass sie höhere Werte produzieren
(News4Press.com) Da fragt man sich doch, ob so gemessen wird wie es politisch gerade erwünscht ist

P&R Gesellschaften: Anleger haben einen Anspruch auf Schadensersatz. Jetzt die Rückzahlung des eingesetzten Kapitals verlangen.

Abstract: Ohne klare Zuordnung von Containernummern zu den gekauften Containern haben Sie kein Eigentum erworben. Sie haben aber einen Anspruch auf Schadensersatz. Verlangen Sie die Rückzahlung des eingesetzten Kapitals.

Geld verloren durch miese Anlageberatung, zweifelhafte Produkte oder Anlagebetrug? Prozessfinanzierung hilft! Stellen Sie uns einfach Ihre Finanzierungsanfrage.

Abstract: Die Prozesskostenfinanzierungsgesellschaft übernimmt sämtliche Kosten, Auslagen und Gebühren, insbesondere Rechtsanwalts-, Gutachterkosten und sonstige Honorare, sowohl im vorprozessualen, als auch im Prozessstadium.

P&R-Container: Eine Million verschwundene Container sind ein Milliardenschaden und damit der größte Anlegerskandal, den Deutschland je erlebte.

Abstract: Ein derartiger Betrugsverdacht ist in seiner Dimension einzigartig. Die Aufarbeitung der strafrechtlichen Fragen wird sich Jahre hinziehen.

P&R Container: Haben die Anleger jetzt ein Steuerproblem?

Abstract: Sitzen P&R – Anleger in der Steuerfalle?
(News4Press.com) Die Problematik fehlender Zuordnung der Container zu den einzelnen Investoren bzw.

Pleitefirma P&R: Kann man mehr Container verkaufen, als man eigentlich besitzt?

Abstract: Doch offen ist nicht nur, ob es alle Container wirklich gab, die von P&R über die Jahre an Anleger vermarktet wurden.

Abwehr von Ausschüttungsrückforderungen: Auf den Anwalt kommt es an!

Abstract: Die Aussage ist: es ist kein Selbstläufer für die Gegenseite bei den Anlegern die Zahlungen einzufordern. Im Gegenteil: Anleger können sich erfolgreich wehren.

Gegen Fahrverbote wehren! Feinstaub in Stuttgart: Bäume fällen und U-Bahnhöfe besser meiden.

Abstract: Die Leser-Aktion, die Luftmessstellen zu überprüfen, sorgt sichtbar für Unruhe, auch bei den Behörden.

Infinus-Anlage-Skandal: OLG-Urteil kann eine erhebliche Signalwirkung entwickeln und verbessert die Chancen auf Schadensersatz deutlich.

Abstract: Die Richter hatten Dutzende Anleger abblitzen lassen, die Schadenersatz von ehemaligen Infinus-Managern fordern. Doch damit hatten es sich die Richter zu leicht gemacht

Sehr erfreuliches Urteil zu Schiffsfonds: CFB-162-Anlegerin bekommt Investment plus Zinsen zurück.

Abstract: Die Richter stellten massive Prospektfehler fest.
(News4Press.com) Das Landgericht Düsseldorf hat einer Anlegerin eines Schiffsfonds aufgrund von Fal

Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional