Autor der Meldung

Neuerscheinung: Unter Gebetsfahnen, Trekking und Reiseerlebnisein Nepal


Noch ein Reiseführer? Nein, aber ein Reiseverführer will das neue Buch des Nepal Kenners und Liebhabers Klaus Hessenauer sein. Seien Sie mit ihm unterwegs "Unter Gebetsfahnen" Nicht nur auf bekannten Routen, auch auf "Stillen Pfaden" in einem der faszinierendsten Länder dieser Welt.


Neuerscheinung: Unter Gebetsfahnen, Trekking und Reiseerlebnisein Nepal

(News4Press.com)
Einblicke nach Nepal - Unter Gebetsfahnen Trekking und Reiseerlebnisein Nepal

Nicht nur einen Blick sondern viele unterschiedliche Einblicke nach Nepal, bietet Klaus Hessenauer mit seinem neuen Buch „Unter Gebetsfahnen, Trekking und Reiseerlebnisse in Nepal“ das er kürzlich vorgestellt hat.

Nepal ist ein außergewöhnliches Reiseland, nicht nur für Extrembergsteiger, sondern auch für Trekker, Bergwanderer und Kulturreisende. Der Autor nimmt die Leser mit in die faszinierende Welt des Himalaya, gewaltige Berglandschaften, spirituelle Orte und zu liebenswerten Menschen. Er lässt Sie teilhaben an Erfahrungen und Ratschlägen für eine Reise unter Gebetsfahnen .Oder inspirieren Sie sich für eine virtuelle Reise im Kopfkino!

Klaus Hessenauer und seine Frau Anne sind regional bekannt für ihre Reisevorträge über Nepal und die angrenzenden Himalayaländer. Nun hat er einen oft geäußerten Vorschlag aufgegriffen, all die Erfahrungen, Erlebnisse und Anektoden aus 20 Jahren Reise- und Trekkingerfahrung aufzuschreiben. Ein handliches Taschenbuch mit 240 Seiten ist daraus geworden. Auf 22 Farbseiten mit 39 Bildern illustriert der Autor das Geschriebene. Das kurzweilig zu lesende Buch vermittelt das Reisemotto „Menschen, Natur, Kultur erleben“ der Homburger und garniert die Reiserlebnisse mit Wissenswertem über Land und Leute und natürlich Anregungen für eine eigene Reise.

Im Inhalt findet der Leser nicht nur die bekannten Regionen um den Mt. Everest und die Annapurna, sondern auch stille Pfade, abseits der Hauptrouten wie z.B. den Tamang Heritage Trail oder eine Wanderung im Mardi Himal. Gleich zu Beginn beschäftigt sich der Autor mit der spirituellen Bedeutung der allgegenwärtigen Gebetsfahnen und beleuchtet die buddhistische Glaubenswelt. Ein Anhang „Gut zu wissen“ fasst Reiseinformationen noch mal kompakt zusammen.

Einen klassischen Reiseführer wollte er nicht schreiben, betont Klaus Hessenauer, eher einen Reiseverführer. Der Leser mag beurteilen ob es gelungen ist.

Taschenbuch „Unter Gebetsfahnen, Trekking und Reiseerlebnisse in Nepal“
240 Seiten, ISBN : 978-3-7431-9529-5, überall wo es Bücher gibt
Info und Bestellung beim Autor direkt: https://unter-gebetsfahnen.de/
Seit 20 Jahren zieht es Klaus Hessenauer immer wieder nach Nepal und die
Berge des Himalaya. Zu Fuß von Nepal nach Tibet, zum Götterthron Kailash,
über Ostnepal zur Teestadt Darjeeling und zum Kanchendzönga oder in die
einzigartige Kultur Bhutans, immer ist Nepal gleichsam ein Scharnier und
Basislager auch für Unternehmungen in den umliegenden Himalayaländern.
Mit dem Buch „Unter Gebetsfahnen“ erzählt er von Trekking- und
Reiseerlebnisse in Nepal. Er nimmt den Leser mit auf die bekannten Routen in
der Everest- und Annapurna-Region, aber auch auf stille Pfade, abseits
ausgetretener Wege. Nein, einen Reiseführer wollte er nicht schreiben,
betont Klaus Hessenauer, eher einen Reiseverführer. Mit dem Buch zeichnet
ein wohlwollendes aber insgesamt realistisches Bild des Landes das ihm so
sehr am Herzen liegt. Er bietet nicht nur einen Blick nach Nepal, sondern
viele Einblicke in ein faszinierendes Reiseland, nicht nur für
Extrembergsteiger, sondern auch für Trekker, Bergwanderer und
Kulturreisende.
Regional ist der Autor bekannt für seine Multimediavorträge über Nepal und
die damit verbundene jahrelange Unterstützung des Kinderhaus Kathmandu.




Weitere Pressemeldungen des Autors

RSS
Media-Center

Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional