Autor der Meldung

Nachhaltiger Zuwachs in Portugal



Nachhaltiger Zuwachs in Portugal

Tivoli Hotels & Resorts kündigen neues Haus in Évora an —
Tivoli Évora Ecoresort eröffnet Ende 2018 im Herzen der Region Alentejo

Die portugiesische Traditionsmarke Tivoli Hotels & Resorts wird Ende des Jahres ein neues Fünf-Sterne-Hotel in Zentralportugal, in der Region Alentejo, eröffnen. Mit dem Erwerb des Ecorkhotel, Évora – Suites & Spa, besitzt die Gruppe nun elf Häuser in Portugal und legt einen wichtigen Grundstein für weitere Expansionen in Europa. Nach einer umfassenden Renovierung öffnet das Resort im dritten Quartal 2018 als Tivoli Évora Ecoresort seine Pforten. 56 bestehende Suiten verteilen sich auf dem 38.000 Quadratmeter großen Hotelareal und versprechen Privatsphäre und Ruhe. Im Zuge der Umbaumaßnahmen wird das Resort um eine exklusive Villa mit neun Zimmern und einem Privatpool erweitert. Das Spa begeistert mit großzügigen Behandlungsräumen, Indoor-Pool, Sauna, türkischem Bad und Fitnessraum. Das Restaurant serviert lokale Gerichte mit frischen Kräutern und Gemüse aus dem hoteleigenen Garten. Zwei Bars versorgen die Gäste mit erfrischenden Drinks und Snacks. Weitere Informationen finden sich unter www.tivolihotels.com.

In nachhaltiger Bauweise errichtet und mit umweltfreundlicher Energieversorgung ausgestattet, fügt sich das Tivoli Évora Ecoresort unaufdringlich in die umgebende Natur ein. Die Fassade des Haupthauses ist komplett mit isolierendem Kork aus der Region verkleidet und geheizt wird mit Geothermie und Solarenergie. Neben den kulturellen Schätzen der Region und der Stadt Évora, die mit ihrem historischen Stadtzentrum zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, lockt das Tivoli Évora Ecoresort mit Aktivitäten wie Wanderungen, Fallschirmspringen, Heißluftballonfahrten oder kulinarischen Exkursionen zu Winzern oder Olivenölproduzenten. „Wir freuen uns sehr, das erste Tivoli Hotel in der Region um Alentejo ankündigen zu dürfen. Dieses Ecoresort ist eine perfekte Ergänzung zu unserem bestehenden Portfolio und es spiegelt wunderbar die Nachhaltigkeit wider, mit der sich der Tourismus rund um Évora entwickelt,“ so Marco Amaral, Vice-President of Operations and Development für Europa und Südamerika bei den Minor Hotels, dem thailändischen Dachunternehmen der Tivoli Hotels & Resorts.

Über Tivoli Hotels & Resorts:
Mit dreizehn Hotels in Portugal, Brasilien und in Katar im Vier- und Fünf-Sterne-Segment ist Tivoli Hotels & Resorts eine der größten Hotelgruppen mit Sitz in Portugal. Das portugiesische Portfolio mit zwei Häusern in der lebendigen Hauptstadt Lissabon, fünf Resorts entlang der Algarve sowie zwei weiteren in dem UNESCO Weltkulturerbe-Städtchen Sintra und einem Haus im Hinterland in Coimbra erlaubt in die Vielfalt ganz Portugals einzutauchen. Ein Eco-Resort im brasilianischen Praia do Forte und ein Stadthotel in São Paolo vervollständigen das Angebot in Brasilien. Seit 2016 führt die Hotelgruppe das Souq Waqif Boutique Hotel by Tivoli in Doha, Katar. Von Golf- oder Strandresorts über Ferienanlagen, Stadt- oder Schlosshotels spricht die Marke eine breite Zielgruppe an und richtet sich an Freizeit- wie Geschäftsreisende gleichermaßen. Mit nun 85 Jahren Erfahrung in der Hotellerie blickt Tivoli auf eine tiefverwurzelte Tradition als portugiesischer Gastgeber zurück und setzt dabei mit den T/experiences auf authentische Hotelerlebnisse, die den Gästen die Region näher bringen. 2016 wurde Tivoli von dem in Bangkok ansässigen Unternehmen Minor Hotels (MH), zu der auch die Luxushotelmarke Anantara gehört, übernommen. www.tivolihotels.com, www.facebook.com/tivolihotels, Twitter & Instagram: @TivoliHotels

Über Minor Hotels:
Minor Hotels (MH) ist als Eigentümer, Betreiber und Investor von aktuell 159 Hotels, Resorts, Camps und Serviced Suites tätig. Neben den eigenen Marken Anantara, AVANI, Tivoli sowie Elewana Collection entwickelt und betreibt das in Thailand ansässige Unternehmen Marken wie Oaks, Marriott, Four Seasons, St. Regis, Radisson Blu und Minor International. Aktuell verfügt MH über zirka 17.000 Zimmer in 24 Ländern - darunter Asien, der Nahe Osten, Afrika, der Indische Ozean, Europa, Südamerika und Australien. Mit dem Plan die Hotelgruppe auf 190 Häuser zu erweitern, setzt MH die Expansion mit ihren eigenen Marken Anantara, AVANI und Tivoli sowie durch strategische Übernahmen weiter fort. Mehr Informationen finden sich im Internet unter www.minorhotels.com.




Weitere Pressemeldungen des Autors

RSS
Media-Center

Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional