Autor der Meldung

Mit dem Rennrad in die neue Triathlon-Saison Ideale Vorbereitung für Triathleten der Masterklasse


Mit dem Sportservice Holz in San Remo auf die neue Triathlon Wettkampfsaison vorbereiten. Mit dem erfahrenen Trainer und Triathlet erste Grundlagen für die weitere Vorbereitung auf die kommenden Triathlons in der Saison 2018 legen.


Mit dem Rennrad in die neue Triathlon-Saison Ideale Vorbereitung für Triathleten der Masterklasse

(News4Press.com) Worms/ San Remo. Während die diesjährige Triathlonsaison noch voll im Gange ist, beginnen bereits jetzt die Planungen für die Saison 2018. Der aktive Master- bzw Altersklassentriathlet und Trainer Dieter Holz aus Worms bietet mit seinem Rennrad-Trainingscamp Ende November den idealen Einstieg in die kommende Rennrad- und Triathlon-Saison.
Als Königsdisziplin wird der Ironman-Triathlon häufig bezeichnet – nicht nur dass die Sportler in der Langdistanz einen Marathonlauf überstehen müssen, davor sind sie schon knapp 4 km geschwommen und 180 km Rad gefahren.
Ohne gezielte Vorbereitung ist eine solche, schier übermenschliche Leistung, nicht zu erbringen weiß der Trainer und 30fache Ironman-Finisher Dieter Holz – nicht nur aus eigener Erfahrung.
Mit gezielter Vorbereitung und dem richtigen Training ist die Teilnahme an einem Triathlon jedoch in allen Altersklassen möglich. Und so bietet Dieter Holz bereits zum Zweiten mal sein Rennradtrainingscamp in San Remo speziell für Masterathleten an. Als Masterklasse werden alle Sportler über 30 Jahre bezeichnet. „Selbst mit 50 und 60 Jahren kann man noch in den Triathlonsport einsteigen“, erklärt Dieter Holz.
Dem kalten und tristen Wetter entfliehen und in San-Remo optimale Trainingsbedingungen vorfinden. Im November bietet Ligurien ideale Bedingungen. In kleinen Trainingsgruppen, die eine persönliche Betreuung ermöglichen, wird insbesondere die Grundlagenausdauer trainiert. Der 24 km lange Küstenradweg, die zahlreichen Seitentäler sowie die Küstenstraße (die den Zieleinlauf bei Mailand-San Remo bildet) bieten hier abwechslungsreiche und interessante Trainingsmöglichkeiten. Neben den eigentlichen Einheiten mit dem Rennrad wird das Trainingslager mit Workshops und Seminaren über Trainingsplanung und Trainingssteuerung begleitet.
Nach 9 Tagen Aufenthalt verfügt jeder Teilnehmer nicht nur über die erste Grundlage für die weitere Vorbereitung auf die anstehende Wettkampfsaison, sondern auch über das notwendige Knowhow um sich auf diese Extremleistungen vorzubereiten.
Auch andere Ausdauersportler wie Rennradfahrer oder Skilangläufer können das Trainingcamp zur Schulung der Grundlagenausdauer bestens geeignet.




Weitere Pressemeldungen des Autors

RSS
Media-Center

Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional