Autor der Meldung

Uwe Müller erzählt noch persönlicher über Menschen in der Pflege


Der Autor schreibt auf „UweMuellererzaehlt“ vorwiegend über Pflegende, über Menschen, die ihren Pflegeberuf nicht nur als einen Broterwerb ansehen, sondern die sich dazu berufen fühlen, die Freude an ihrer Tätigkeit haben, Probleme nicht verschweigen und gerade deshalb um Lösungen ringen, bereit sind, Kraft und Energie für diesen Beruf zu geben.


Uwe Müller erzählt noch persönlicher über Menschen in der Pflege

(News4Press.com) Der Autor hat die Bezeichnung des Blogs bewusst mit dem eigenen Namen verbunden - http://uwemuellererzaehlt.de.  Das soll Nähe schaffen, die persönliche Identifikation zum Ausdruck bringen - mit dem, was er thematisch behandelt und vor allem mit den Menschen in der Pflege und Betreuung, über die er erzählt, schreibt.
Ein wichtiges Instrumentarium ist dabei das Interview - mit Inhabern von Pflegediensten, Tagespflegen und ambulant betreuten Wohngemeinschaften. Das Ziel des Blogs besteht darin, möglichst viele Pflegende zu Wort kommen zu lassen, auch Angehörige von Pflegebedürftigen. Die Leser sollen sich ein persönliches Bild machen können von denen, die zum Beispiel einen ambulanten Pflegedienst leiten, eine Tagespflege oder eine ambulant betreute Wohngemeinschaft.

Ein wichtiges Thema - Demenz
Ein Schwerpunkt wird die Betreuung und der Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen sein. Der Autor weiß aus Gesprächen, dass es einen starken Wunsch gibt, sich darüber auszutauschen, über Probleme zu reden, und natürlich auch Anerkennung zu finden für das, was täglich in diesem Bereich geleistet wird.

Probleme nicht verschweigen, Positives aber auch nicht
Die Schlagzeilen überbieten sich manchmal, wenn es darum geht, die Engpässe aufzuzeigen – finanziell, personell, psychisch und physisch. Dem Autor geht es in diesem Zusammenhang mehr darum, sich bewusst zu werden, was alles schon erreicht wurde, und was man vor allem tun kann, um Defizite zu beseitigen, Veränderungspotenzial zu mobilisieren – das stärkt die Zuversicht und gehört ebenfalls dazu, wenn es darum geht, Wege zu finden, die Herausforderungen künftig in der Pflege zu bewältigen. Der Autor hat nicht den Anspruch, streng wissenschaftlich zu schreiben, stützt sich aber auf solche Quellen. Vielmehr will er Leser erreichen, Pflegenden eine Plattform geben, damit sie wahrgenommen werden – als das, was sie sind: Menschen mit viel Herz und Sachverstand.

Der Autor ist Blogger, freiberuflicher Journalist und Autor.
Dr. Uwe Müller ist freier Journalist und Autor.




Weitere Pressemeldungen des Autors


RSS
Media-Center

Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional