Autor der Meldung

Heidi Dahlsen, eine Autorin erzählt aus ihrem turbulenten Leben


Heidi Dahlsen ist eine erfolgreiche Autorin und hat im Laufe der Jahre schon so allerhand erlebt. In ihren interessanten und vielseitigen Büchern gewährt sie den Lesern einen Einblick in ihr turbulentes Leben.


Heidi Dahlsen, eine Autorin erzählt aus ihrem turbulenten Leben

(News4Press.com) Heidi Dahlsen ist eine erfolgreiche Autorin und hat im Laufe der Jahre schon so allerhand erlebt. In ihren interessanten und vielseitigen Büchern gewährt sie den Lesern einen Einblick in ihr turbulentes Leben. Ihr humorvoller und manchmal leicht sarkastischer Schreibstil macht ihre Werke zu einem Lesevergnügen der ganz besonderen Art. Betroffenen machen ihre Bücher Mut und sind oftmals gute Ratgeber.

Lebt wohl, Familienmonster

Seit frühester Kindheit musste ich in meiner Familie gegen reale Monster kämpfen. In diesem Buch beschreibe ich, welche Auswirkungen der jahrelange Kampf auf mein bisheriges Leben hatte und wie ich es geschafft habe, mich von den Dämonen meiner Vergangenheit erfolgreich zu befreien.
Lesermeinung: Heidi Dahlsen schreibt nicht einfach nur Bücher, sondern füllt diese mit Lebensgeschichten. Für sie ist das Schreiben eine Form des Verarbeitens ihrer Erlebnisse. Sie möchte aufwecken und wachrütteln, die Menschen sensibilisieren und mit Vorurteilen gegenüber psychischen Erkrankungen aufräumen. Sie wünscht sich, dass von diesen Krankheiten betroffene Menschen von der Gesellschaft toleriert, akzeptiert und vor allem in die Gesellschaft integriert werden. Bei allen in ihre Bücher gepackten Emotionen, Informationen und Abrechnungen gelingt es ihr noch, den Leser zu unterhalten.

Seelenqual mit Happyend
Wie ich die Diagnose Krebs überlebt habe, ohne verrückt zu werden.

Als würde mir die Diagnose manisch depressiv nicht bereits genug Probleme bereiten … nun kam auch noch Krebs hinzu.
Die Zeit schien stillzustehen … ich ergab mich in mein Schicksal voller Angst. Meine Gedanken kreisten zwischen Resignation und Hoffnung. Vertrauen in die Ärzte, die Liebe meiner Familie sowie ein besonderer Geburtstagsgruß ließen mich nicht verzweifeln, sondern positiv in die Zukunft schauen.
Langsam aber stetig ging es bergauf und heute kann ich sagen: „Meine Seelenqual hat ein HappyEnd gefunden, auch … weil ich mich nicht unterkriegen lasse.“


Gefühlslooping

„Ich bin sterben! Such mich nicht! Dir wünsche ich noch ein sorgenfreies Leben.“
Was macht eine Mutter, wenn sie nach Hause kommt und solch einen „Brief“ ihres Kindes vorfindet? Nach dem ersten Schock versucht sie das unermessliche Gefühlschaos, das die Borderline-Störung bei ihrer Tochter anrichtet, zu ordnen.
Es folgt ein jahrelanger, zäher Kampf, der bis zur geistigen und körperlichen Erschöpfung reicht.
Am Ende kommt die Mutter zu der unbefriedigenden Erkenntnis, dass sie für ihre Tochter eigentlich nichts weiter tun kann, als selbst die Nerven zu behalten. Das ist jedoch fast unmöglich.
Diese Geschichte gibt einen Einblick in eine psychiatrische Klinik, in der die Patienten mit ihren kleinen Verrücktheiten umzugehen und mit den Dämonen ihrer Vergangenheit abzurechnen lernen.
Gewürzt ist die Handlung mit einer Prise ganz normalen Wahnsinns, der so manches Mal nur mit etwas Humor zu ertragen ist.

Mehr über Heidi Dahlsen und ihre Werke auf der Homepage:
http://autorin-heidi-dahlsen.jimdo.com/

©byChristine Erdic


Christine Erdic Firmeninformation:

Christine Erdic ist freie Journalistin sowie auch Schriftstellerin. Die deutsche Buchautorin lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei. Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen. Weitere Infos siehe Verlag tredition.

http://christineerdic.jimdo.com/




Weitere Pressemeldungen des Autors


RSS
Media-Center

Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional