Autor der Meldung

PFLEGEDIENST DANZ CONSULT STELLT SICH VOR


Die Meldungen in der Presse, in den Medien überschlagen sich. Pflegenotstand in Deutschland. Mit einem Mal kommt dieses Thema hoch. Schlechte Bezahlung, Defizite in der Personalausstattung machen Pflege und Betreuung fast unmöglich, so lautet es in manchen Talkshows. Doch wer sind diejenigen, die trotz dieser wahrlich nicht optimalen Bedingungen ihre Arbeit versehen, fernab von Kameras und lautstarken Wortmeldungen? Wer sind diese stillen Helden des Alltags, die kaum von sich reden, nicht von sich reden machen wollen, sondern lieber ihre Arbeit erledigen? Eine davon ist Eva Hillebrecht, die mit ihrem Team im Raum Kassel agiert.


PFLEGEDIENST DANZ CONSULT STELLT SICH VOR

(News4Press.com)
Eva Hillebrecht, ist das, was man als Urgestein bezeichnen würde, wenn man ihre jahrzehntelange Erfahrung im Gesundheits- und Pflegebereich in den Blick nimmt.
(Vgl. dazu das Interview mit ihr auf dem Portal unter der Rubrik „Pflegedienst Danz Consult stellt sich vor.)
Sie weiß, worüber sie spricht. Und das merkt man schnell. Sie ist auf den Punkt. Und sie gibt einem auch mal unmissverständlich zu verstehen, dass sie keine Zeit hat für Gespräche hat, die dahinplätschern. Nein, Eva Hillebrecht weiß, was sie will. Sie wollte schon immer Patienten helfen, heute ihren Pflegebedürftigen zur Seite stehen. Menschen, die sie kennen beschreiben sie als jemand, der nicht viel drum herum redet. Sie erkennt schnell die Probleme, die jemand hat und sie hilft, indem sie analysiert, berät und schließlich mit allen am Pflegeprozess Beteiligten die Maßnahmen festlegt und dann auch umsetzt. Das liest sich einfach, logisch und manch einer wird sagen: „Das ist doch ihr Job.“ Ist es auch. Aber man kann diesen Beruf so und so erledigen. Eva Hillebrecht hat nicht nur die harte Schule in der medizinischen Ausbildung und Praxis durch. Für sie war es stets ein Anliegen, ethisch zu handeln. Es ist viel davon zu hören, dass die Pflegekräfte überlastet sind, nicht wissen, was sie zuerst machen sollen. Eva Hillebrecht sagt dazu: „Natürlich leiden wir auch unter dem Mangel an Pflegefachkräften und daran, dass wir nicht wissen, wie wir die Erfordernisse in der täglichen Pflege und Betreuung in Einklang bringen mit dem konkreten praktischen Handeln. Doch eines darf nicht dabei ins Hintertreffen geraten: Wer sagt, dass er in die Pflege gegangen ist, um Menschen zu helfen, der muss das im Fokus behalten, auch wenn es mal stressig wird oder wir über die Maßen beansprucht werden.“ Sie hat Verständnis dafür, wenn sich Pflegekräfte heute darüber öffentlich beschweren, dass sie überlastet sind. Doch sie glaubt, dass es noch wichtiger ist, im Team eine Atmosphäre zu formen, in der man offen reden kann, weil sich jeder wohlfühlt. „Es hilft schon sehr, wenn sich die Mitarbeiter aufgehoben fühlen, wie in einer Familie. Dort geht es ja auch nicht immer harmonisch zu. Aber die Sicherheit, dass der eine dem anderen zuhört und hilft, das gibt am besten das Verständnis und das Verstehen des Begriffes „familiär“ wieder. Vielleicht gibt es Pflegedienste, die effizienter agieren, besser aufgestellt sind in der Anzahl der Pflegefachkräfte. Aber es gibt wohl im Raum Kassel kaum einen zweiten ambulanten Pflegedienst, in dem die Mitarbeiter mit so viel Empathie, fachlichem Gespür und Menschenkenntnis ausgerüstet sind. Eva Hillebrecht hat ihr Team geformt und das Team setzt auf Eva Hillebrecht, in deren Folge die Pflege- und Hilfsbedürftigen die Gewinner sind.
MEHR
: http://uwemuellererzaehlt.de/2017/10/11/danz-consult-ambulanter-pflegedienst-stellt-sich-vor/

Kontakt:
Danz Consult Pflegedienste
Altenbaumer Straße 29
34134 Kassel
Telefon: 0561- 46 260
Telefax: 0561- 473215
E-Mail: danzconsult@aol.com
Homepage: www.danz-consult.de Dr. Uwe Müller ist freier Journalist und Autor.




Weitere Pressemeldungen des Autors


RSS
Media-Center

Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional