Autor der Meldung

Familiensender RiC TV zeigt am Weltkindertag sieben Kurzreportagen aus SOS-Kinderdörfern



(Mynewsdesk) München - Der Familiensender „RiC“ TV feiert dieses Jahr seinen fünften Geburtstag. Ebenfalls zum fünften Mal strahlt „RiC“ TV am Weltkindertag (20. September) wieder neue, emotionale Kurzreportagen über das Leben von SOS-Kindern aus. In diesem Jahr zeigt „RiC“ TV Dokumentarfilme von SOS-Kindern u. a. aus Indien, Rumänien, der Elfenbeinküste und Indonesien. Die erfolgreiche Kooperation von den SOS-Kinderdörfern weltweit und „RiC“ TV besteht bereits seit 2013.

Die Filme bieten spannende Einblicke in das Leben der Kinder und zeigen auch die engagierte Arbeit der SOS-Kinderdörfer weltweit. Durch diese Hilfe konnten die Kinder, die keinen einfachen Start ins Leben hatten, zu eindrucksvollen Persönlichkeiten heranwachsen.

„RiC“ TV zeigt die sieben Kurzreportagen am 20.9.2017 von 13 Uhr bis 14 Uhr.

Einer der Filme portraitiert die 17-jährige Vidushi. Sie wurde als Säugling vor einem SOS-Kinderdorf in Indien ausgesetzt. Aufgewachsen in einer SOS-Familie schaffte sie es, trotz einer Behinderung, eine der besten Hallenhockey-Spielerinnen Indiens zu werden. Der Kurzfilm begleitet Vidushi und ihre Freundinnen bei den Wettkämpfen der Special Olympics 2017 (Olympiade für geistig behinderte Menschen) in Graz. Auch der achtjährige Malik aus einem rumänischen Kinderdorf hat eine große Leidenschaft. Er liebt es, Modellflieger zu bauen. Er tut alles, um sein großes Ziel zu erreichen. Er möchte später ein erfolgreicher Ingenieur werden. In Bethlehem, Palästina will die vierzehnjährige Shalima Krankenschwester werden und mithelfen, in einer friedlicheren Gesellschaft zu leben. Die selbstbewusste zwölfjährige Marie aus dem Kinderdorf Abidjan in der Elfenbeinküste stellt uns ihre neun SOS-Geschwister sowie ihre liebevolle SOS-Mama Christine vor. Sie singt, schreibt Romane und träumt davon eine erfolgreiche Schriftstellerin zu werden.

„Es ist uns in diesem Jubiläumsjahr eine besondere Freude, wertvolle Filme über das bewegende Leben der SOS-Kinder auf ‚RiC‘ TV zum Weltkindertag auszustrahlen. ‚RiC‘ TV ist jetzt fünf geworden und die SOS-Kinderdörfer weltweit waren von Anfang an dabei, als zuverlässiger Kooperationspartner und vor allem als treuer Freund. Wir freuen uns auf viele weitere inspirierende Beiträge über das Leben der SOS-Kinder aus allen Ecken der Welt“, sagt Laurence Robinet, Chief Broadcast Officer der Your Family Entertainment AG.

„Wir gratulieren ‚RiC‘ TV recht herzlich zum 5. Geburtstag. ‚RiC‘ TV ist unser Wunschpartner, wenn es darum geht, interessante Kurzdokus aus den internationalen SOS-Kinderdörfern zu zeigen. Wir haben in den vergangenen Jahren viel Feedback von Kindern nach den Ausstrahlungen auf ‚RiC‘ TV bekommen. Diese haben uns gezeigt, dass Kinder großes Interesse daran haben zu erfahren, wie andere Kinder in anderen Ländern leben, wie sie zur Schule gehen und welche Träume sie haben. Wir freuen uns sehr, dass die SOS-Filme auf ‚RiC‘ TV so gut bei den Kindern ankommen“, sagt Christine Kehrer, Head of TV bei den SOS-Kinderdörfern weltweit. 


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/sos-kinderdoerfer-weltweit/pressreleases/familiensender-ric-tv-zeigt-am-weltkindertag-sieben-kurzreportagen-aus-sos-kinderdoerfern-2145861) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SOS-Kinderdörfer weltweit (http://www.mynewsdesk.com/de/sos-kinderdoerfer-weltweit)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/xyigh6

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/familiensender-ric-tv-zeigt-am-weltkindertag-sieben-kurzreportagen-aus-sos-kinderdoerfern-88129 SOS-Kinderdörfer weltweit Louay Yassin louay.yassin@sos-kd.org Ridlerstr. 55 80339München 089 17914 259 Die SOS-Kinderdörfer sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Seine Idee: Jedes verlassene, Not leidende Kind sollte wieder eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf haben, in dem es wie andere Kinder in Geborgenheit heranwachsen kann. Aus diesen vier Prinzipien ist eine global agierende Organisation entstanden, die sich hauptsächlich aus privaten Spenden finanziert. Sie ist heute mit mehr als 560 Kinderdörfern und rund 1.900 weiteren SOS-Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 134 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen die SOS-Kinderdörfer etwa 1,5 Millionen Kinder und deren Angehörige. SOS-Kinderdörfer weltweit Louay Yassin Ridlerstr. 55 80339München 089 17914 259 louay.yassin@sos-kd.org http://shortpr.com/xyigh6 PR-Gateway ID 326918




Weitere Pressemeldungen des Autors



Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional