Autor der Meldung

Einsatzbereit: Sonderkollektion Lightline 2018



Einsatzbereit: Sonderkollektion Lightline 2018

(News4Press.com) Feuerwear stellt die neongelben Unikate der Sonderkollektion Lightline 2018 vor – am 30. Mai ist Verkaufsstart!

Köln, im Mai 2018 – Die heißbegehrte und limitierte Sonderkollektion Lightline aus gebrauchtem neongelben Warnschlauch geht in diesem Jahr Ende Mai in den Verkauf. Zahlreiche Taschen, Rücksäcke und Accessoires aus der Feuerwear-Mannschaft werden im seltenen Neongelb erhältlich sein – von der Handyhülle Mitch bis zum Rucksack Eric. Die brandneue Hip-Bag Otis, die Meldertasche Roger sowie die Sporttasche Harris sind erstmals mit dabei. Da der Ansturm erfahrungsgemäß wieder riesig sein wird, richtet Feuerwear für den 30. Mai drei Verkaufsstarts um 8 Uhr, 12 Uhr und 17 Uhr ein – zu diesen Uhrzeiten werden für alle Interessierten jeweils frische neongelbe Unikate freigeschaltet. Da heißt es, rechtzeitig reinklicken bei www.feuerwear.de. Auch einige ausgewählte Händler werden die Unikate der Sonderedition Lightline im Programm haben.

Nur einmal im Jahr werden die seltenen gelben ausgemusterten Feuerwehrschläuche als besondere Kollektion von Taschen, Rucksäcken und Accessoires beim Kultlabel Feuerwear zu neuem Leben erweckt. Da dieser Schlauch erst seit wenigen Jahren bei der Brandbekämpfung verwendet wird, ist das selten ausgemusterte Material heiß begehrt. In den vorherigen Einsätzen bei der Feuerwehr hat die neongelbe Signalfarbe verhindert, dass der Schlauch zur gefährlichen Stolperfalle für die Rettungskräfte wird. Ab dem 30. Mai fallen die treuen Begleiter für alle Einsätze des Alltags somit nicht nur durch ihr besonderes Design – sondern vor allem durch ihr leuchtendes Neongelb auf.

Am Stichtag wird es drei Verkaufstarts um 8 Uhr, 12 Uhr und 17 Uhr geben, bei denen jeweils neue Lightline Produkte im Online-Shop von Feuerwear erhältlich sind. Wer die limitierten Produkte direkt erleben möchte, kann sein Glück bei ausgewählten Händlern versuchen, die auch ab dem 30. Mai eine Lightline-Auswahl im Sortiment haben werden. Nähere Infos zu den Produkten und Händlern gibt es hier: http://www.feuerwear.de/lightline-kollektion



Über Feuerwear
Die Firma Feuerwear wurde 2005 von Martin Klüsener gegründet. Seit 2008 führt er mit seinem Bruder Robert Klüsener zusammen die Feuerwear GmbH & Co. KG. Das Label gestaltet und produziert hochwertige Taschen, Rucksäcke und ausgefallene Accessoires aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen, die sonst als Abfall die Umwelt belasten würden. Dieses Konzept wird als Upcycling bezeichnet. Dank unterschiedlicher Aufdrucke und Einsatzspuren ist jedes der handgefertigten Produkte ein Unikat. Dabei klingt die Auflistung des Sortiments – Scott, Dan, Bill & Co. – wie die Besetzung einer amerikanischen Löschzug-Staffel. Als Modeartikel und Technik-Zubehör hat sich die Feuerwear-Mannschaft fest etabliert. Das Thema Nachhaltigkeit ist von Beginn an zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie: So werden die CO2-Emissionen, die beim Versand und Transport der Ware entstehen, über „atmosfair“ ausgeglichen. Des Weiteren bezieht Feuerwear Ökostrom von Greenpeace Energy – konsequent ohne Kohle und Atomkraftwerk – und sorgt für eine schonende Reinigung der Schläuche. Eine Ökobilanz in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland liefert seit 2012 die Grundlage für weitere Optimierungen in Sachen Nachhaltigkeit. Feuerwear-Unikate sind in zahlreichen Einzelhandelsgeschäften erhältlich, auch über Deutschlands Grenzen hinaus. Eine tagesaktuelle Übersicht aller Händler ist hier zu finden: www.feuerwear.de/im-laden-kaufen. Weitere Informationen können unter www.feuerwear.de und www.facebook.com/feuerwear abgerufen werden.




Weitere Pressemeldungen des Autors



Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional