Autor der Meldung

Der Böhmische Prater wird "Acoustique"


Bei Vergnügungsparks denkt man eigentlich immer gleich an Riesenräder und Hochschaubahnen. Stimmt so nicht. Im Herzen eines der ältesten Vergnügungsparks Wiens, dem Böhmischen Prater, stürmen am 29. und 30. Juni 2013 sechs Folk- und Blues-Bands die Bühne im Tivoli im Rahmen dessen, was Wickerl Hapta "1. Acoustique Festival" getauft hat.


Der Böhmische Prater wird "Acoustique"

(News4Press.com) Mitten im Herzen eines der ältesten Vergnügungsparks Wiens (Böhmischer Prater, gegründet 1883) stürmen am 29. und 30. Juni 2013 sechs Folk- und Blues-Bands die Bühne des Tivoli im Rahmen dessen, was der Sprecher des Veranstalters "Kulturverband Böhmischer Prater", Wickerl Hapta, "1. Acoustique Festival" getauft hat. "Es wurde höchste Zeit, den aktuellen Entwicklungen in der Musik - der Wiederentdeckung der Liedermacher- und Blues-Stile - im Programm des Tivoli Rechnung zu tragen", meint Wickerl Hapta. "Weil wir Freiluftveranstaltungen organisieren, können wir der Akustikszene Wiens und darüber hinaus somit auch eine angemessene Plattform bieten."

Womit wir schon beim Programm des "1. Acoustique Festivals" wären: Die Blues Buam aus Wien eröffnen am Samstag, den 29. Juni 2013, die einzigartige Erfahrung im Vergnügungspark mit ihrem von Louisiana-Blues durchtränkten Gemisch aus afro-amerikanischer und wienerischer Musik-Tradition.

Weil wir gerade von "Wien und darüber hinaus" geredet haben: Der nächste auf der Bühne ist der holländische Liedermacher Stefan van de Sande, für den dies eine weitere Station auf seiner Mission sein wird, die die schottische Zeitung Aberdeen Monday kürzlich als "seine Songs mit Menschen zu teilen" beschrieben hat.

Als Teil des anregenden Samstag-Programms ziehen wir noch weiter in die Ferne. Eines der Urgesteine des Blues in Österreich, Rudi Biber aus Wien und Ft. Myers, USA, trifft mit souliger Stimme und Gitarre auf seinen kongenialen musikalischen Partner Tonci 'Mr Nylon' Marincic aus Split, Kroatien, der seine akustische Klassikgitarre in atemberaubender Geschwindigkeit spielen wird.

Hoffentlich Sonne an einem Sonntagmorgen im Sommer - Zeit für zwei Frauen mit Power. Die Musikerinnen und Schauspielerinnen Martina Baumann & Claudia Fenzl werden dem geschätzten Publikum zeigen, was Power wirklich bedeutet und wie sie dadurch Werken von Bob Dylan, Steve Earle, Townes Van Zandt, Kate Wolf und Tom Russell ein ganz neues Gesicht verleihen.

Dann ist das "sparsame und kraftvolle" (so von Mike Lidskin von Twirl Radio in Sacramento, Kalifornien, bezeichnete) Blues-Duo Runway 27, Left aus Wien an der Reihe. Das Duo wird seine tiefe Verbundenheit zur Roots-Musik und den eigenen Songs aus seinem ersten Album "Weekend Warriors" (2011) unterstreichen. "Weekend Warriors" hatte ja bereits Radioeinsätze in Großbritannien, den USA, Spanien, den Niederlanden, Australien, Deutschland, Österreich und Mazedonien.

Nun aber zurück zum Fundament des Blues und Folk in Österreich: Johann 'Zappa' Cermak (seit 36 Jahren Leadsänger der legendären "Bluespumpm") und Judith (seit 22 Jahren die Stimme der "Wild Irish Lasses") sind der Hauptact des zweiten Tages beim "1. Acoustique Festival". Ihre vielschichtige Mischung von Blues, Irish Folk und Country sind der abschließende Höhepunkt von zwei Tagen voller Vergnügen mit akustischer Musik.

1. Acoustique Festival - Das Programm:

Samstag, 29. Juni 2013
Rudi Biber (AT, USA) & Tonci Marincic (HR)
Stefan van de Sande (NL)
Die Blues Buam (AT)

Sonntag, 30. Juni 2013
Zappa & Judith (AT)
Runway 27, Left (AT)
Martina Baumann & Claudia Fenzl (AT)

Karten und Festivalpässe für das "1. Acoustique Festival" gibt's unter der telefonischen Hotline 0650-7178204 und unter http://www.tivoliwien.at/. Kartenvorverkauf von Freitag bis Sonntag.




Weitere Pressemeldungen des Autors

RSS
Media-Center

Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional