Websuche

Autor der Meldung

Aktie R Minus PLC von Stratega Partner Ltd. beworben


Einmal werden Verbraucher per Telefon überrascht, wieder geht es um eine Aktie aus dem ungeregelten Markt. Verkaufsleiter der Stratega Partner Ltd. weicht Fragen des Verbraucherdienst e.V. aus


Aktie R Minus PLC von Stratega Partner Ltd. beworben

(News4Press.com) Die Aktie R Minus PLC ist erst seit dem 02.02.2011 im Handel der Frankfurter Börse. Mitarbeiter der Stratega Partner Ltd. werben mit hohen Kursgewinnen. Dies obwohl der Geschäftszweck des Unternehmens R Minus PLC unklar ist. Verbraucherdienst e.V. rief Stratega Partner in England direkt an. Auf die Nachfrage des Vereins beim zuständigen Verkaufsleiter, warum der Kurs der R Minus PLC so steigen soll das man die Aktie mittels Werbeanrufen anbietet, konnte oder wollte Verkaufsleiter Herr W. von Stratega Partner Ltd. keine Antwort geben. Aber auch andere Fragen des Verbraucherdienst e.V. blieben unbeantwortet.
Zu oft schon musste der Verein für Verbraucherschutz aus Essen in Verbindung mit ähnlich durchgeführtem „Wertpapierhandel“ die Erfahrung machen, dass Anleger letztendlich die Verlierer sind. Erste Recherchen zu Stratega Partner Ltd. und der Aktie R Minus PLC festigen diesen Eindruck. Das telefonische Interview mit Stratega Partner Ltd. ist auf der Webseite des Verbraucherdienst e.V. veröffentlicht http://www.verbraucherdienst.com/aktuelles/verbraucherdienst-aktuelles-details.php?id=157


Zweck des Vereins ist es, die Interessen von Verbrauchern durch Aufklärung und Beratung wahrzunehmen und Verbraucher vor rechtswidrigen unternehmerischen Praktiken zu schützen, insbesondere in folgenden Bereichen:

* Vertragsschlüsse unter Einbeziehung von Telekommunikationsmitteln, Fernabsatzverträge i.S.d. § 312b BGB,
* Haustürgeschäfte i.S.d. § 312 BGB,
* Verwendung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen,
* Telekommunikationsverträge,
* Time-Sharing-Verträge,
* Finanzvermittlungsverträge,
* Gewinnspiele,
* Versendung unerwünschter E-Mails (Spam),
* unrechtmäßige Abbuchungen.

Ziel des Vereins ist es insbesondere, eine Bündelung von Verbraucherinteressen in Fällen zu ermöglichen, in denen eine Vielzahl von Verbrauchern durch die gleichen unternehmerischen Praktiken betroffen ist, um diesen so die Durchsetzung ihrer Rechte zu erleichtern. Zur Durchsetzung der Verbraucherrechte im Einzelfall arbeitet der Verein mit Rechtsanwälten zusammen, die erforderlichenfalls von den Verbrauchern mit ihrer außergerichtlichen und gerichtlichen Vertretung beauftragt werden können.

Die Erreichung dieses Zwecks wird insbesondere durch die nachfolgenden Aktivitäten verwirklicht:

* die Aufklärung der Öffentlichkeit über Verbraucherrechte, die Information über aktuelle Rechtsprechung und Rechtsentwicklungen sowie die Warnung vor aktuellen rechtswidrigen Praktiken, insbesondere durch das Betreiben eines eigenen Internet-Portals, die Versendung von Rundschreiben an Vereinsmitglieder und interessierte Verbraucher, die Durchführung von Informationsveranstaltungen und die Zusammenarbeit mit Polizei, Staatsanwaltschaften, Presse und Fernsehsendern,

* die Unterbindung von Verstößen gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, das Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und andere Verbraucherschutzgesetze im Sinne des § 2 UKlaG durch geeignete Maßnahmen, erforderlichenfalls auch durch die Einleitung gerichtlicher Verfahren. Zu diesem Zweck strebt der Verein seine Anerkennung als qualifizierte Einrichtung im Sinne des § 4 UKlaG an.




Weitere Pressemeldungen des Autors


RSS
Media-Center


Anmelden zum kostenfreien publizieren
Ticker für Webseiten
RSS Feed
API für Presseportale
Warum News4Press?
Mediendaten
Archiv
Firma / Impressum / Kontakt
Disclaimer
AGB
Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Transitional